DSGVO Sinfonie: Muster Datenschutz-Richtlinie zur Umsetzung der DSGVO im Unternehmen (Arbeitsanweisung)

DSGVO Sinfonie

Kostenlose Vorlagen und Muster zum Download:

Datenschutz-Richtlinie zur Umsetzung der DSGVO im Unternehmen (Arbeitsanweisung)

Anleitung zur Umsetzung

Kurz-Zusammenfassung

DSGVO Checkliste

Vom DSGVO-spezialisierten IT-Fachanwalt erstellt.

Nutzen und Vorteile

  • Organisationsverschulden der Geschäftsleitung vermeiden
  • Haftungs- und Bußgeldrisiken reduzieren
  • Datenschutz-Audits und -Kontrollen bestehen 
  • Erfahrungen aus vielen DSGVO-Projekten und Beratungen nutzen 
  • Verantwortlichkeiten und Prozesse klar definieren 
  • Mitarbeitern die Datenschutz-Anforderungen verständlich erklären

Zielgruppe

Für alle Personen, die mit der übergeordneten Umsetzung der DSGVO im Unternehmen betraut sind:

  • Inhouse-Juristen (Rechts- und Compliance-Abteilungen)
  • Datenschutzbeauftragte
  • Rechtsanwälte
  • Datenschutz-Berater
  • Projektleiter
  • Vorstände, Geschäftsführer und Inhaber
  • Audit-/Revisionsabteilungen

Geeignet für Unternehmen aller Größen und Branchen, speziell konzipiert für:

  • mittelgroße und große Unternehmen (mehr als 100 „White Collar Worker“) sowie Konzerne
  • Unternehmen mit hohen Compliance Anforderungen
  • stark diversifizierte Unternehmen
  • Unternehmen mit komplexen Strukturen
  • Unternehmen mit datengetriebenem Geschäftsmodell

 

Hintergrund

DSGVO Umsetzen im Unternehmen

Die DSGVO stellt an Unternehmen nicht nur vielfältige Anforderungen, sondern verlangt auch, deren Einhaltung jederzeit nachweisen zu können. Gerade in größeren Organisationen kann dies nur gelingen, wenn Verantwortlichkeiten und Prozesse klar definiert sind.

Einmalige DSGVO-Umsetzungsprojekte und punktuelle Beratung führen zu guten Teilergebnissen, tragen aber häufig noch keine nachhaltige Datenschutz-Compliance ins Unternehmen.

Abläufe auf Zuruf und „gegoogeltes“ Wissen werden der Bedeutung des Datenschutzes nicht gerecht. Lassen Sie sich nicht von der Komplexität der DSGVO abschrecken und erfinden Sie das Rad nicht neu!

Die kostenlose Muster-Datenschutzrichtlinie erläutert Ihren Mitarbeitern die DSGVO-Anforderungen mit vielen Beispielen, legt Verantwortlichkeiten und Prozesse fest und bietet eine bewährte Basis für Ihr Datenschutz-Management-System. Meine ausführliche Anleitung erleichtert die Anpassung auf Ihr Unternehmen. Und die begleitende Übersicht und Checkliste vereinfachen die praktische Umsetzung.

„DSGVO Sinfonie“ steht für: Alles aus einer Hand und aufeinander abgestimmt.

Inhalte

Welche Dokumente das DSGVO-Sinfonie Paket enthält

Muster-Datenschutzrichtlinie

Muster-Datenschutzrichtlinie für Unternehmen (Arbeitsanweisung): Erläutert Mitarbeitern die Anforderungen der DSGVO, legt Verantwortlichkeiten und Prozesse fest.

Anleitung

Erklärt, wie Sie die Muster-Datenschutzrichtlinie für Ihr Unternehmen anpassen und gibt Tipps zur Benennung von Verantwortlichen sowie zur Umsetzung der Richtlinie.

Datenschutz-Spickzettel

Fasst die wesentlichen Pflichten der Muster-Richtlinie in einfacher Sprache auf zwei Seiten zusammen. 

DSGVO Checkliste

Enthält eine Prüfliste zur Sicherstellung und Dokumentation der Einhaltung der Datenschutzanforderungen bei einzelnen Verarbeitungstätigkeiten.

Nutzungsrechte

Wie Sie die Vorlagen verwenden dürfen

Es gelten meine Lizenzbestimmungen "Kostenlos mit Namensnennung / Kostenpflichtig als White Label".

Verkürzt gesagt: Sie dürfen die Dokumente kostenlos nutzen (auch geschäftlich und als externer Berater), wenn Sie Logo und Autorenhinweise in der Kopf- und Fußzeile unverändert lassen. Gegen eine einmalige Gebühr können Sie das Logo und die Autorenhinweise löschen bzw. ändern (White Label).

White-Label Lizenz kaufen

ab € 79,- (Sonderpreis bis 30. Juni 2019)

Download

Dokumente jetzt kostenlos herunterladen (keine Registrierung nötig)

Vorschau der Einzeldokumente (zum Abruf des Pakets mit bearbeitbaren Word-Dateien siehe unten):

„DSGVO Sinfonie“ Paket kostenlos herunterladen

(ZIP-Datei mit allen Word-Dateien)

Themen

Die Datenschutz-Richtlinie behandelt folgende Themen

Anwendungsbereich: Erläuterung der Begriffe „personenbezogene Daten“ und „Verarbeitung“

Rollen: Festlegung von grundlegenden Rollen und Verantwortlichkeiten: Jeder Mitarbeiter, „Verarbeitungs-Verantwortlicher“ im Fachbereich, zentraler Datenschutz-Manager, Datensicherheits-Manager und Datenschutzbeauftragter 

Rechtskonforme Verarbeitung: Erläuterung der Datenschutzgrundsätze und der wichtigsten Rechtsgrundlagen für Verarbeitungen, Anforderungen bei besonderen Kategorien von Daten und besonderen Verarbeitungssituationen, Anforderungen an Datenschutz-Einwilligungen

Betriebs- und Dienstvereinbarungen: Relevanz als Rechtsgrundlage und Beachtung bei der Verarbeitung

Informationspflichten: Darstellung der Transparenzanforderungen gegenüber Betroffenen

Betroffenenrechte: Erläuterung der einzelnen Rechte und Regelung des Umgangs mit Anfragen

Verarbeitungstätigkeiten: Prozess zur Prüfung der Datenschutzanforderungen bereits bei der Konzeption von Verarbeitungstätigkeiten (Privacy by Design), Prüfung aller DSGVO-Anforderungen für jede Verarbeitungstätigkeit und Dokumentation dieser anhand einer DSGVO Checkliste, Führung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten und dessen Aktualisierung  

Datenschutzfolgenabschätzung: Prüfung der Erforderlichkeit (Schwellenwertanalyse) und grundlegendes Verfahren zur Durchführung

Auftragsverarbeitung: Erläuterung des Vorliegens einer Auftragsverarbeitung, Pflicht zum Abschluss von Verträgen und zur Prüfung von Auftragsverarbeitern, Festlegung von Rollen und Pflichten 

Datenübermittlungen in Drittländer: Erläuterungen der Zulässigkeitsvoraussetzungen und Festlegung der Verantwortlichkeit

Datenschutzverletzungen: Erläuterung des Begriffs, Pflicht zur internen Meldung und Festlegung eine internen Verfahrens zur Risikoanalyse, Information von Aufsichtsbehörden und Betroffenen sowie zur Dokumentation der Datenschutzverletzung

Verpflichtungserklärungen: Verfahren zur Sicherstellung der Einholung von Verpflichtungserklärungen der Mitarbeiter

Schulungen: Pflicht zur Erstellung eines Schulungsplans, Festlegung der Verantwortlichkeit für Schulungen

Datensicherheit: Allgemeine Darstellung des Erfordernisses der Ermittlungen eines Schutzniveaus und angemessener Datensicherheitsmaßnahmen, Festlegung einer Richtlinienverantwortlichkeit 
 

Muster Datenschutz-Richtlinie im Volltext

Alle Dokumente als Download oben

29
Rechtsgebiet