Praxisnahe DSGVO-Schulung mit Fokusthemen

Photo by Daniel Seßler on Unsplash
Dr. Thomas Helbing

 

Fundierte DSGVO Einführung plus Fokusthemen: praxisnahe Umsetzung von Auftragsverarbeitung, Datenschutzerklärung und Betroffenenanfragen. Mit vielen Beispielen sowie Handouts (Checklisten) zur Umsetzung.


Übersicht

Meine Schulung bietet Ihnen im ersten Teil einen Überblick über alle für Unternehmen relevante Bestimmungen der DSGVO, verständlich dargestellt mit vielen kleinen Praxis-Beispielen (ohne Datensicherheit).

Im zweiten Teil werden wir folgende drei Themen vertiefen, wobei der Fokus auf einer praxisnahen Umsetzung im Unternehmen liegt: Auftragsverarbeitungen, Datenschutzerklärungen und Betroffenenanfragen. Begleitend gibt es kurze und prägnante Checklisten und Spickzettel zur Umsetzung.

Die Möglichkeit für Fragen und Anmerkungen ist selbstverständlich gegeben. Es erfolgt keine "Lernkontrolle" (i.S.d. § 1 Abs. 1 Nr. 2 FernUSG).

Referent

Von Dr. Thomas Helbing, Fachanwalt für IT-Recht. Ich berate seit über 10 Jahren Unternehmen aller Größen, vom Startup bis zu großen internationalen Konzernen, schwerpunktmäßig zum Datenschutzrecht, häufig auch Datenschutzbeauftragte und Compliance- oder Rechtsabteilungen.

Datum und Uhrzeit

Teil 1: Dienstag, 22. März 2022 9:00 bis 11:30 Uhr

Teil 2: Mittwoch, 23. März 2023 9:00 bis 11:30 Uhr

Gesamtschulungszeit: 5 Stunden

Durchführung

Online via Microsoft Teams (Teilnahme auch ohne Microsoft Konto rein browserbasiert möglich, Details)

Zielgruppe

  • Datenschutzkoordinatoren/-Ansprechpartner in Unternehmen
  • Interne und externe Datenschutzbeauftragte
  • Datenschutzberater
  • Rechtsanwälte
  • Inhouse-Juristen
  • Alle, die ein tieferes Verständnis zur DSGVO benötigen, das über Einstiegsschulungen hinausgeht.

IT-Fachanwälte und Datenschutzbeauftragte erhalten bei vollständiger Teilnahme gerne auf Wunsch eine Teilnahme-/Fortbildungsbestätigung (bei Fachanwälten gemäß § 15 FAO).  

Inhalt:

Teil 1: DSGVO Einführung

  • Anwendungsbereich der DSGVO
  • Grundsätze der Datenverarbeitung
  • Rechtmäßigkeit (Rechtsgrundlage)
  • Sensible Daten und Sondersituationen
  • Informationspflichten
  • Rechte von Betroffenen
  • Verantwortliche und Auftragsverarbeiter
  • Datenexport in unsichere Drittstaaten
  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Datenschutzfolgenabschätzung

Nicht: Datensicherheit, Datenpannen, Rolle und Position des Datenschutzbeauftragten, Sanktionen

Teil 2: Schwerpunkte

  • Datenschutzerklärungen:
    • Wann braucht man sie?
    • Was gehört hinein?
    • Wie schreibt man sie (Aufbau und Detailtiefe)?
    • Tipps und typische Fehler
  • Auftragsverarbeitungsverträge:
    • Was muss hinein?
    • Tipps und Fallstricke bei der Vertragsgestaltung
  • Betroffenenanfragen
    • Umgang mit Betroffenenrechten
    • Umsetzung und Beantwortung von Anfragen
    • Fallstricke

Materialien / Handouts

  • Folien als PDF
  • Datenschutz-Spickzettel
  • Checkliste Auftragsverarbeitungsvertrag
  • Checkliste Datenschutzerklärung

Preis

€ 280 (netto, zzgl. 19 % MWSt., d.h. € 333,20 brutto)

Tickets kaufen

Tickets hier kaufen

(Verkauf durch die von mir autorisierte Digistore24 GmbH)  

 

 

 

Rechtsgebiet
Datenschutzrecht