Ist Ihre Mobile Anwendung datenschutzkonform? Vermeiden Sie die häufigsten Stolpersteine. Erfahren Sie als Datenschützer, Entwickler, Gründer oder Projektverantwortlicher welches die wichtigsten Anforderungen des Datenschutzrechts an Mobile Business Anwendungen sind und wie Sie diese umsetzen. Verständlich erklärt anhand kleiner Fälle. 

Inhalte:

  • Kurze Einführung in das Datenschutzrecht
  • Anforderungen und Grenzen bei der Erhebung und Verwendung von Daten (z.B. Nutzungsverhalten, Standortdaten, Social Media Daten, Vertrags- und Stamm-/Profildaten)
  • Informationspflichten für App-Anbieter; Anforderungen und Rügepunkte von Aufsichtsbehörden sowie Best Practices für Datenschutzhinweise im Mobile Business
  • Anforderungen und Gestaltung von Datenschutzeinwilligungen
  • Besonderheiten bei Standortdaten
  • Datenübermittlungen in die USA (z.B. Amazon Cloud Services)

 

Hintergrund:

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat 2013 im Rahmen einer internationalen Prüfungsaktion 30 Apps überprüft und dabei erhebliche Mängel bei der Information über den Umgang mit Daten festgestellt. Datenschutzanforderungen sollten im Mobile Business frühzeitig berücksichtigt werden, am besten schon in der Konzeptionsphase. Nur so kann die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen (Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz, Telekommunikationsgesetz) sichergestellt werden, ohne dass später Rechtsrisiken entstehen oder Zeit- und Kostenintensive Projektanpassungen nötig werden. Entwickler, diedas Business hierbei unterstützen oder frühzeitig Schwachpunkte ausräumen können Pluspunkte sammeln. Werden gesetzliche Anforderungen ignoriert können Datenbestände nutzlos oder Geschäftsmodelle gefährdet werden. Im schlimmsten Fall drohen Abmahnungen, Bußgelder oder sogar Strafbarkeit.

Wann: Ich setze mich zwecks Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung

Wie: Webinar, das heißt eine Telefonkonferenz bei der Sie parallel die Präsentation in Ihrem Browserfenster sehen (Sie benötigen lediglich ein Telefon und PC mit Browser/Internetanschluss)

Preis: Kostenlos, ich bitte Sie jedoch, dass Sie einen Hinweis auf das Webinar (diese Seite) Twittern, auf Xing oder LinkedIn empfehlen, bei Facebook liken oder sonst in sozialen Medien posten. Bitte geben Sie hierzu den Link mit Ihrem Post im Anmeldeformular an.

 

Referent: Dr. Thomas Helbing, Rechtsanwalt

Keine Werbeveranstaltung und keine abstrakten Rechtsausführungen! Für vergleichbare Seminare zahlen Sie andernorts und haben zusätzlich Reiseaufwand.

Jetzt kostenlos Anmelden